Ghost Rider

Ghost Rider

Seitwärts kopfüber | Das Rundfahrgeschäft mit einzigartiger Fahrweise

Die 16 frei aufgehängten Gondeln des Ghost Rider rotieren während der Fahrt seitwärts um ihre Achse.

Mit zunehmender Geschwindigkeit der Hauptplatte und der Gondelkreuze schaukeln sich die Gondeln langsam auf, bis sich die Fahrgäste schlussendlich überschlagen. Klingt wild? Ist es auch! Und es macht ungeheuer Spaß!

Der Ghost Rider ist aufwendig gestaltet und wird am Abend mit beeindruckenden Lichteffekten in Szene gesetzt.

Technik & Fakten
Front: 23 m
Tiefe: 23 m
Höhe: 11 m
Gondelanzahl: 16 à 2 Personen
Hersteller: Huss, Bremen
Betreiber: Löffelhardt